Jägerschaft

750 Jahre

Da Menschen schon immer gejagt haben, wird die Jagd in Varl sicher auch schon so lange betrieben, wie es Varl gibt. In 2020 übrigens 750 Jahre.

37 Wildschweine

Wie viele Wildschweine tatsächlich in Varl leben, lässt sich nur grob schätzen und schwankt zudem noch sehr. Auch der Bestand der anderen Wildarten lässt sich nicht genau benennen. Zweimal im Jahr führen wir Wildzählungen in immer denselben Gebieten durch, um Tendenzen zu erkennen. Diese Ergebnisse werden bundesweit zusammengetragen.

Auch die jährliche Jagdstrecke (Jagd und Straßenverkehr) unterliegt Schwankungen und lässt sich daher schwer benennen. Eine deutliche Zunahme der Wildschweinstrecke und auch des Wildschweinbestandes in Varl ist festzustellen. Gleichzeit verzeichnet das Niederwild (Hase, Fasan, Rebhuhn, etc.) einen enormen Rückgang. Dieser Trend ist in ganz Deutschland vorhanden. Zu den Ursachen gibt es viele Theorien. Die Anzahl von Rehen und Füchsen schwankt auch, jedoch ist der Besatz relativ stabil.

99 Frikadellen

Kann man aus einem Wildschwein herstellen. Manchmal mehr und manchmal weniger. Schmecken tut´s immer! Wildfleisch genießt zu Recht einen guten Ruf. Es ist regional, gesund, vielfältig und bei uns verfügbar. Vieles haben wir schon ausprobiert und essen bei unseren Jagden und Treffen oft Wildgerichte (z.B. Grillfleisch, Frikadellen, Bratwurst, Hackfleisch, Gulasch, Wildschwein- und Rehbraten als Klassiker, uvm.).

12 Monate

Im Frühjahr und im Herbst führen wir Wildzählungen durch, um den Bestand an Wildtieren in Varl abschätzen zu können.

Bei Wildunfällen werden wir gerufen um Nachsuchen durchzuführen und Versicherungsbescheinigungen auszufüllen.

Folgende Jagdarten führen über das Jahr verteilt durch:

Regelmäßig besuchen wir unterschiedliche Schießstände, um unsere Fähigkeiten im Hinblick auf Waidgerechtigkeit und Sicherheit(!) zu verbessern.

In der Varler Grundschule haben wir den Kindern praktisch und theoretisch Einblicke in die Jagd vermittelt. Es hat allen Spaß gemacht!

Besonders gern kommen wir nach unseren Aktivitäten zusammen und lassen die Erlebnisse in gemütlicher Runde Revue passieren. Deftige Wildgerichte, heiße und kalte Getränke sind dabei keine Seltenheit.

3430 Fußballfelder

Auf einer Fläche von ca. 2.400 Hektar wird in Varl gejagt. Das entspricht in etwa 3430 Fußballfeldern. Zurzeit sind wir mit 16 Jägern aktiv.

Weitere Informationen zum Verein

Ansprechpartner/in
Daniel Arning
Varler Straße 38
32369 Rahden-Varl